Frühkindliche Bildung
Bildunterschrift des 1. Bildes

Projektleiter: Gunter Geiger

Veröffentlichung

Gunter Geiger Anna Spindler (Hrsg.)
Frühkindliche Bildung Von der Notwendigkeit frühkindliche Bildung zum Thema zu machen 2010.
138 Seiten. Kart. 24,90 € (D), 25,60 € (A), 41,90 SFr ISBN 978-3-86649-295-0


Frühkindliche Bildung, ein Thema das in der Gesellschaft und Politik immer mehr Gehör findet. Worum geht es dabei? Was bedeutet eigentlich „Bildung“ für Kinder und deren Ent- wicklung? Wie es in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Kleinkindern gelingen kann, kindgemäße und entwick- lungsförderliche Bildungsprozesse zu gestalten wird in die- sem Band am Beispiel von Themen, die hohe Aktualität besitzen, beleuchtet und diskutiert.

 

Die Lebenswelten von Kindern sind sehr unterschiedlich. Einen Schwerpunkt dieses Bandes bildet daher der Umgang mit Hete- rogenität. Dabei wird es um ein Thema gehen, das in Deutsch- land eine enorme Brisanz entwickelt hat: Kinderarmut. Was bedeutet Armut für Familien und die Kinder? Wie wirkt sich Armut auf die Bildungsbeteiligung der Kinder aus? Inklusion als Prinzip und pädagogische Methode zeigt Wege auf, wie Kinder mit und ohne Behinderungen ge- meinsam lernen können und wie man diese Heterogenität so nützen kann, dass alle Kinder und Erwachsenen davon profitieren. Der Ausbau von Kindertageseinrichtungen für unter Dreijährige bringt neue Herausforderun- gen für Fachkräfte und Einrichtungen mit sich. Die Forschung hat gezeigt, dass Kinder in den ersten Drei Jah- ren so schnell und so viel „lernen“, wie sonst kaum mehr. In diesem Rahmen wird der wichtige Einfluss einer sicheren Bindung diskutiert und dargestellt, wie junge Kinder am liebsten und besten lernen. Als weitere Schwerpunkte widmet sich dieser Band den aktuellen Themen Kinder und Medien und dem Einfluss spiritueller Erziehung auf das Kind.


Aus dem Inhalt:
• Pädagogik frühkindlicher Bildungsprozesse und ihre Bedeutung für die Praxis sowie für Aus- und Fortbildung
• Bildungsteilhabe im Kindesalter und Neue Medien
• Was Hänschen nicht lernt... – Armut und Bildung in Deutschland
• Geist in Windeln – Spiritualität in frühen Erziehungs- und Bildungsorganisationen
• Bindung als Voraussetzung für Bildung
• Bildung für Kinder unter 3 Jahren – was bedeutet das? Unter 3-jährige Kinder in die Kindergartengruppe auf-
nehmen – Welche Aufgaben haben dabei Träger, Leitung und Team?
• Lust auf Bildung? – Nachdenken über eine
• Fortbildungsreihe zur „Frühen Bildung“

 

Der Herausgeber, die Herausgeberin:
Gunter Geiger, Diplom-Volkswirt, Direktor der Katholischen Akademie Fulda Anna Spindler, Diplom Psychologin, Staatsinstitut für Frühpädagogik, München


 
Veranstaltung Online buchen
Veranstaltung Online buchen



 

Bonifatiushaus
Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda

Neuenbergerstr. 3-5
36041 Fulda


Telefon: 0661 8398 - 0
Telefax: 0661 8398 - 136

Montag bis Donnerstag: 

08:30 Uhr bis 12:30 Uhr

13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr