kath.Kirchengemeinde

 

evangelische Kirchengemeinde

Kindergarten1
Spielend lernen.



Kindergarten im oekumenischen Kinderhaus St. Jakob


In unserem Kindergarten spielen, lernen, lachen 70 Kinder gemeinsam mit Erzieherinnen, die die Kinder mit ihren Bedürfnissen unterstützen, fördern und fordern.
Dies bedeutet in unserem pädagogischen „teiloffenen „ Konzept, dass hier jedes Kind willkommen ist: große und kleine, langsame und schnelle, Kinder mit unterschiedlichen Begabungen und Neigungen.
Hier sind alle Kinder richtig und finden in den drei Gruppen, in Hasengruppe, Räubergruppe und Wichtelgruppe, ihre Zugehörigkeit und die Gemeinschaft, die Sicherheit und Fürsorge bietet.
In Wichtel- und Räubergruppe spielen und lernen je 25 Kinder.
In der Hasengruppe können Kinder mit Behinderungen betreut und besonders jungen Kindern der Einstieg in den Kindergarten ermöglicht werden.



So sieht unser Tagesablauf aus:


 7.00    Ankommen im Kindergarten bis 8.45 Uhr

8.45 Uhr                   beginnt das gemeinsame Frühstück in den Gruppen

9.30 Uhr                   Angebotszeit in den offenen Gruppen

                                  


Spiele, Bewegung, Bilderbücher, biblische Geschichten, Geburtstage…

 

Freies Einwählen in die verschiedenen Angebots – Bereiche

 

10.30 Uhr                 Stuhlkreis in den Gruppen

11.30 Uhr                 Gartenzeit

12 – 12.15 Uhr         werden die Kinder, die nicht über Mittag bleiben, von ihren Eltern abgeholt

12.30 Uhr                 gemeinsames Mittagessen für unsere Ganztagskinder in ihren Gruppen

13      Uhr                 Mittagsruhe Kindergarten2


14.45  Uhr                Teerunde in den Gruppen

Danach:        begleitete  Freispielzeit  im Haus und im Garten

15.15 – 16.30 / 17.00  Abholzeit

 

Jedes Kind kann sich in der

Freispielzeit frei entscheiden, wo und mit wem es spielen möchte!

In der Angebotszeit wählt sich jedes Kind nach eigenen Wünschen ein – mit oder ohne seine Freunde. Täglich stehen in der Regel 5 von den Erzieherinnen vorbereitete Angebote zur Auswahl:

  • Im Kreativraum
  • Im Bauraum
  • Im Spielraum
  • Im Bewegungsraum
  • Im Garten

 

Jedes Kind hat die Wahl, die Erzieherinnen führen über die Teilnahme Liste und können so nach Bedarf auch die Einwahl in die Angebote steuern.

 

Es gibt auch einige Angebote, an denen sollten alle Kinder innerhalb einer Woche teilnehmen.

 

In unserer Woche gibt es neben Angeboten in der Freispielzeit auch feste Angebote:

Donnerstag: Gruppenübergreifender Naturtag

Freitag:          Singen und Musizieren für alle Kinder gemeinsam im Mehrzweckraum mit unserer Gemeindereferentin Justyna Beer

Projektarbeiten und religiöse und musische Angebote runden den Alltag ab.

 

Auskunft erteilt Ihnen gerne die Leiterin des Kindergartens

 

Frau Martina Zunke-Scharf

Telefon: 05542 1240

Mail: kindergarten@oekumenisches-kinderhaus.de

Öffnungszeit:

Mo – Fr: 7.00 Uhr bis 17 Uhr


 

Krabbelgruppe

Für unsere Kleinsten. In der Krabbelstube haben wir Platz für 24 Kinder. Durch gemeinsames Spielen, Singen, Toben, Bücher ansehen erleichtert man Ihnen den Lernprozess

Kindergarten

Spielend lernen. In unserem Kindergarten können Sie zwischen verschiedenen zeitlichen Platzangeboten wählen...

Schulkinderbetreuung

Mit Rat zur Seite. Nach individuellen Spiel und frisch zubereitetem Mittagessen fertigen die Kinder unseres Horts Ihre Hausaufgaben an...